"Prisoners of the Media"

"We are all Prisoners of the Media", in der letzen Englisch Stunde, hielt ich dieses Statement noch für lächerlich. Doch nach 2 Tagen ohne Handy, komme ich mit sozial schon ziemlich ausgegrentz vor... ich weiß nicht ob es daran liegt, dass so ziemlich alle meine Freunde sich an einem Samstag etwas Ausgemacht hatten, und ich nicht konnte, oder einfach daran, dass man heutzutage ohne Handy einfach aufgeschmissen ist!

Ich habe versucht optimistisch zu denken und mal, nach langem, nen Tag nur mit meinen Eltern zu verbringen, doch wie das Schicksal es so wollte hatten sogar meine Eltern etwas besseres vor als ich...

Und dann denkt man noch schlimmer kanns eh nicht mehr kommen und BÄM! Da hört man seinen Vater in sein Zimmer kommen, nach Kopfhören suchend, und plötzlich beginnt lauthals loszusingen. Jeder normale Mensch hätte das aufgenommen, ich meine wie oft kommt es schon vor, dass meine Eltern mal etwas Peinliches machen, dass wirklich lustig und nicht bloßstellend ist. Aber daher ich kein Handy hatte, gab es keine Möglichkeit für mich ihn aufzunehmen, aber meinen Spaß an dem nach sterben Katzen klingendem Gesang meines Vaters hatte ich dann doch..

13.12.14 19:16

Letzte Einträge: Meine Vergangenheit, Sonntage...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen